Über mich

"We are here to laugh at the odds and live our lives so well that Death will tremble to take us." ~ Charles Bukowski

Hi, ich bin Bas, und ich liebe es, Fotos zu machen

Ich fotografiere schon seit meiner Kindheit. Mit einem Opa und einem Onkel, die für Zeitungen fotografierten, und einem Vater, der ein begeisterter Hobbyfotograf ist, könnte man sagen, dass es in der Familie liegt. Meine wahre Leidenschaft für die Fotografie wurde um 2008 neu entfacht, als ich meine erste Digitalkamera bekam. Obwohl ich den Look und das Feeling der analogen Fotografie liebe, bin ich ein großer Fan des optimierten Workflows, den die digitale Fotografie zu bieten hat.

Ich liebe es auch zu reisen. Allerdings nicht die All-Inclusive-Cocktail-Schlürfen am Pool Art des Reisens. Ich liebe es, in die lokale Kultur einzutauchen. Wirklich an einem Ort zu sein. Dorthin gehen, wo die Einheimischen hingehen, wenn sie mit der Arbeit fertig sind. Durch die Hintergassen streifen, bis ich das Gefühl habe, ich habe mich verlaufen. Und den Weg wieder zurückfinden. Die Kombination von Fotografie und Reisen ist das, was mein Herz wirklich in Schwung bringt. Wohin ich auch gehe, habe ich immer ein oder zwei Kameras dabei, denn man weiß nie, welche Gelegenheit sich einem bietet.

  • Wenn ich mich in einer Stadt verlaufe, liebe ich es, Straßenfotografie und Porträts zu machen. Ich liebe die Herausforderung, die eine tolle Aufnahme, die coole Situation oder die tolle Person zu finden, die man einfach nur fotografieren muss.
  • Außerdem reise ich regelmäßig mit Freunden durch Europa, um verlassene Schönheit zu finden und Kunst für mein langjähriges Projekt, die Farben der Vergänglichkeit, zu schaffen.
  • Und natürlich liebe ich es, mit Menschen in Kontakt zu kommen. Einfach auf einen Kaffee treffen, Menschen kennenlernen und schöne, echte People-Fotografie Betreiben. Erwarten Sie keine Glamour- oder Beauty-Aufnahmen. Ich bin an deinem wahren Ich interessiert, ich möchte dein Wesen zu fotografieren.

~B.B.